März 23, 2014
MySwisscom in die BB AppWorld!

I just supported MySwisscom in die BB AppWorld! on @ThunderclapIt // @bb10ch

November 16, 2013
Gedanken

Gedanken

Sie gehen hin und her

Wie eine Fliege, die über den Küchentisch krabbelt

Plan- und Ziellos sucht sie nach Erfüllung

Erfüllung, die sie nicht finden wird

Und wenn du sie fangen willst, fliegt sie weg

Und landet an einer anderen Stelle

Und alles beginnt von Vorne

Bis zum Winter

Im Winter erfriert sie

Auch unsere Gedanken drohen manchmal zu erfrieren

Abzuschweifen

Rumzukrabbeln

Ohne Plan und Ziel

Lass es nicht zu!

10:50pm  |   URL: http://tmblr.co/ZA6-Wu_aoOQb
Abgelegt unter: gedanken 
Oktober 6, 2013
"Nichts kann mehr zu einer Seelenruhe beitragen, als wenn man gar keine Meinung hat."

— Georg Christoph Lichtenberg

11:39am  |   URL: http://tmblr.co/ZA6-WuwwPTRX
Abgelegt unter: zitate 
Oktober 5, 2013
Auswandern

Johnathan war ein Träumer. Ein Tagträumer. Er wuchs allein bei seiner Mutter auf, spielte im Kindergarten nicht mit den anderen Kindern, sondern Zuhause in seinem eigenen Reich der Zwerge und Elfen, im Reich der Geheimnisse, der Wunder, der Farben. Er entwickelte sich langsamer als die anderen Kinder, wurde ausgestossen, belächelt und ignoriert. Doch das störte ihn nicht, denn er lebte immer in seiner eigenen Welt. Und er liebte die Stille, die Einsamkeit, die Tristesse, die ihn umgab, denn auch er selbst war still, ausgeglichen und in sich gekehrt.

Die Jahre zogen ins Land, er zog um, weit weg von den Menschen die er kannte. Und er kam an an diesen neuen Ort, der ihm nicht gefiel, den er nicht sehen wollte. Und er besuchte die Schule und die anderen Kinder beäugten ihn, und sie tuschelten und kicherten und sie lachten ihn aus.

Und er wurde grösser, besuchte das Gymnasium, und alles war laut, war hektisch, war zu viel. Und er brach ab, fand keine Ausbildung, suchte weiter, fand schliesslich doch etwas.

Und auch das war zu viel, er fühlte sich nicht wohl, suchte die Stille, die Ruhe, die er in dem ganzen Treiben der Anderen nicht finden konnte.

Aber er liess es sich nicht anmerken, wie so ein vernünftiger und belastbarer Mensch, wie der Mensch, der er sein wollte aber nicht war. Und er wusste, dass er früher oder später daran zerbrechen würde.

Irgendwann würde er auswandern, auf eine kleine Insel weit draussen im Ozean, wo die Wellen und die Vögel und der Wind das einzige sind, was tönt.

Wo der menschliche Wahnsinn noch nicht eingekehrt und die Ruhe das einzige ist, was herrscht.

image

12:33pm  |   URL: http://tmblr.co/ZA6-WuwqjaHw
  
Abgelegt unter: gedanken 
August 26, 2013
Es ist ja folgendermassen…

…ich bin vielseitig interessiert.

Oder anders gesagt: Mit mir kann man über alles reden, vorrausgesetzt ich höre zu.

Ein paar Themen interessieren mich aber ganz besonders die da wären: 

  • Politik, Zeitgeschehen
  • Religion und religiöser Schwachsinn (formerly known as religiöser Extremismus)
  • Gerätschaften, ganz besonders Handys (das iPhone zähle ich allerdings nicht dazu)
  • Humor weil ich gerne lache und so, und ihr das auch gerne tut
  • es gibt da noch mehr Dinge, die mich interessieren, die fallen mir dann aber meist ganz spontan ein lasst euch also überraschen!

Also: Was mich und mein Karma bewegt, kommt hier rein und ihr werdet es dann lesen und den Löffel in eure Cornflakes knallen, sodass euch Milch vom Kinn rinnt vor lachen.

In diesem Sinne…

8:20am  |   URL: http://tmblr.co/ZA6-WuRLGA5g
  
Abgelegt unter: intro